PMV

Katja Blaschke M.Sc.

>Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon 0221 478-97548
katja.blaschke_at_uk-koeln.de

Kurzbiografie

2007 bis 2011 | Ausbildung und berufliche Tätigkeit als
staatlich geprüfte Physiotherapeutin

2011 bis 2014 | Studium der Gesundheitswissenschaften an der
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Bachelor of Science)

2014 bis 2017 | Studium der Epidemiologie an der
Universität Bremen (Master of Science)

2015 bis 2017 | Studentische Hilfskraft in der Abteilung Prävention und Evaluation am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS

Seit 2017 | Wissenschaftliche Mitarbeiterin der PMV forschungsgruppe

Arbeitsschwerpunkte

  • Aufbereitung von Daten der Gesetzlichen Krankenversicherung
  • Statistische Programmierung
  • Durchführung von Versorgungsforschungsprojekten
  • Gesundheitsberichterstattung

Ausgewählte Publikationen

Blaschke K, Seitz M, Schubert I, Listl S.
Methodological approaches for investigating links between dental and chronic diseases with claims data: a scoping study. Journal of Public Health Dentistry 2019; 79: 334-342

Link Abstract

Blaschke K, Hermes-Moll K, Lappe V, Ihle P, Baumann W, Schubert I.
Krebserkrankung und das letzte Lebensjahr: Palliative Leistungen, Krankenhausaufenthalte und Sterbeort. Das Gesundheitswesen 2019; doi: 10.1055/a-0829-6604

Link Abstract

Blaschke K, Schubert I.
Gesundheit und Gesundheitschancen für Kinder im Land Brandenburg Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (Hrsg.). Beiträge zur Sozial- und Gesundheitsberichterstattung. 2018; Nr. 8

Link PDF

PMV

Interdisziplinäres Team