Projekte

INTEGRAL – 10-Jahres Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal

>Gemeinsamer Bundesausschuss | Innovationsfonds

EvaluationKosten und Nutzen

Die PMV forschungsgruppe ist beteiligt am INTEGRAL-Projekt – 10-Jahres Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal in Aufbau- und Konsolidierungs­phase, das im Rahmen des Innovations­fonds vom Gemeinsamen Bundes­ausschuss G-BA gefördert wird.

Es soll die Versorgungs­qualität der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal IVGK – ein Beispiel für eine bevölkerungs­bezogene Integrierte Versorgung – im Vergleich zur Regel­versorgung im Kinzigtal über einen Zeitraum von 10 Jahren umfassend evaluiert werden. Hierzu werden zunächst Indikatoren zur Qualitäts­messung entwickelt (Prof. Geraedts, Marburg) sowie Vergleichs­regionen festgelegt (Dr. Siegel, Institut für Arbeits­medizin, Sozial­medizin und Versorgungs­forschung, Universität Tübingen). Die Evaluation erfolgt dann mittels dieser Indikatoren (Operationalisierung, Deskription: PMV forschungs­gruppe, Universität zu Köln; statistische Analyse: Institut für Medizinische Biometrie und Statistik, Universität Freiburg).

In bisherigen Untersuchungen konnte eine kosten­günstigere Versorgung durch die IVGK im Kinzigtal im Vergleich zur Regel­versorgung realisiert werden. Die Versorgungs­qualität ist allerdings bisher nur exemplarisch für die Aufbau­phase der IVGK evaluiert worden: Im Vergleich zu anderen Gebieten Baden-Württembergs ist die Versorgungs­qualität höher. Unklar ist, wie sie sich lang­fristig unter Alltags­bedingungen entwickelt. Deshalb soll nun die Versorgungs­qualität der IVGK im Vergleich zur Regel­versorgung über einen Zeitraum von 10 Jahren umfassend evaluiert werden.

Downloads:

INTEGRAL – Ergebnisbericht

INTEGRAL – Operationalisiertes Indikatorenset

Die folgende Dateien stehen passwortgeschützt zum Download zur Verfügung. Für die Übermittlung des Passwortes senden Sie bitte eine Mail an pmv_at_uk-koeln.de unter kurzer Angabe, in welchem Kontext (Institution, Projekt, Qualifizierungsarbeit etc.) Sie die Daten nutzen oder einsehen möchten.

Ingrid Köster, Peter Ihle, Dr. Ingrid Schubert (PMV forschungsgruppe, Universität Köln):

  • INTEGRAL Schlussbericht AP 4: Operationalisierung der Indikatoren mittels Routinedaten und Deskription.
    Teil A: Material und Methoden (105 Seiten), Teil B: Ergebnisse der Operationalisierung und Deskription (422 Seiten).


Dr. Erika Graf, Dominikus Stelzer, Prof. Dr. Erik Farin-Glattacker (IMBI, Universität Freiburg) in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Werner Vach (Basel/Freiburg):

Laufzeit: 2017–2019
Projektpartner: Universität Köln, PMV forschungsgruppe | Universität Freiburg | Universität Marburg | Wissenschaftliches Institut der AOK, WidO | Universität Tübingen
Förderkennzeichen: 01VSF16002
Methoden: Evaluation, Statistische Analysen, Regionale Analysen
Themen: Kosten und Nutzen, Population health
Daten: GKV-Routinedaten

PMV-Publikationen

Stelzer D, Graf E, Köster I, Ihle P, Günster C, Dröge P, Klöss A, Mehl C, Farin-Glattacker E, Geraedts M, Schubert M, Siegel A, Vach W.
Assessing the effect of a regional integrated care model over ten years using quality indicators based on claims data – the basic statistical methodology of the INTEGRAL project. BMC Health Services Research 2022; 22(1): 247

Link Full Text

Schubert I, Stelzer D, Siegel A, Köster I, Mehl C, Ihle P, Günster C, Dröge P, Klöss A, Farin-Glattacker E, Graf E, Geraedts M.
10-Jahres-Evaluation der populationsbezogenen integrierten Versorgung „Gesundes Kinzigtal“. Deutsches Ärzteblatt 2021; 118: 465-472

Link Full Text

Köster I, Mehl C, Siegel A, Graf E, Stelzer D, Farin-Glattacker E, Geraedts M, Schubert I.
Operationalisierung von Qualitätsindikatoren mittels Routinedaten am Beispiel der Evaluation der "Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal". Das Gesundheitswesen 2021; 83(S02): S87-S96

Link Full Text

Schubert I, Graf E, Siegel A, Köster I, et al.
10-Jahres-Evaluation der populationsbezogenen Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal - INTEGRAL. Abstract zum 19. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, sine loco. 2020;

Link Abstract

Geraedts M, Mehl C, Schmitz J, Siegel A, Graf E, Stelzer D, (...) Schubert I.
Development of an indicator set for the evaluation of the population-based integrated healthcare model Gesundes Kinzigtal (Healthy Kinzigtal). Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen 2020; 150: P54-P64

Link Abstract

Schubert I, Siegel A, Graf E, Farin-Glattacker E, Ihle P, Köster I, Stelzer D, Mehl C, Schmitz J, Dröge P, Günster C, Klöss A, Vach W, Geraedts M.
Study protocol for a quasi-experimental claims-based study evaluating 10-years results of the population based integrated health care model »Gesundes Kinzigtal« (Healthy Kinzigtal): the INTEGRAL study. BMJ Open 2019; 9: e025945

Link Full Text

Mehl C, Schmitz J, Ihle P, Köster I, Schubert I, Siegel A, Dröge P, Farin-Glattacker E, Graf E, Stelzer D, Vach W, Geraedts M.
Entwicklung eines Indikatoren-Sets für die Evaluation der Integrierten Versorgung »Gesundes Kinzigtal«. Abstract zum 17. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, Berlin. 2018;

Link Abstract

Schubert I, Geraedts M, Gröne O, Günster C, Hildebrandt H, Siegel A, Vach W.
10-Jahres-Evaluation der populationsbezogenen Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal – Aufbau- und Konsolidierungsphase (INTEGRAL). Abstract zum 16. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, Berlin. 2017;

Link Abstract