Projekte

Medikationsmanagement für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz

>Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ABDA

GKV-RoutinedatenStatistische Analysen

Die ABDA – Bundes­vereinigung Deutscher Apotheker­verbände führte zwischen 2012 und 2015 gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin III der Universität des Saarlandes eine randomisierte kontrollierte Studie mit dem Ziel durch, zu untersuchen, ob durch ein kontinuierliches interdisziplinäres Programm zum Medikations­management im Vergleich zur Kontrollgruppe die Einnahmetreue von Prognose­verbessernden Medikamenten (Medikamenten­adhärenz) verbessert sowie Krankenhaus­aufenthalte und die Sterblich­keit bei Patientinnen und Patienten mit chronischer Herz­insuffizienz reduziert werden kann. Für die Auswertung dieser PHARM-CHF-Studie »Pharmacy-based inter­disciplinary Program for Patients with Chronic Heart Failure: A Randomized Controlled Trial« werden auch Daten der gesetzlichen Kranken­versicherung (Routinedaten) der Studien­teilnehmer herangezogen, um vollständige Angaben zu den verordneten und in Apotheken abgegebenen Arznei­mitteln zu erhalten.

In einem ersten Schritt werden durch die PMV forschungsgruppe verschiedene Verfahren zur Adhärenz­bestimmung anhand eines Daten­satzes durchgeführt und die jeweiligen Ergebnisse vergleichend gegenüber­gestellt.

Weiterhin werden (Versorgungs-)­Epidemi­ologische Maßzahlen analysiert, wie die Prävalenz der Herz­insuffizienz oder die Behandlungs­prävalenz der Herz­insuffizienz­patienten mit Betablockern, ACE-Hemmern, Diuretika, den Anteil mit Krankenhaus­aufenthalten, die Komorbidität und die Mortalität. Diese Analysen basieren auf den Daten der BARMER.

Schließlich wird die Adhärenz bei den Studien­teilnehmerinnen und Studienteilnehmern bestimmt. Hierzu muss ein krankenkassen­spezifischer Datenimport erfolgen mit Harmonisierung der Daten­formate bzw. der Bezeichnungen der Profile der beteiligten Kranken­kassen und eine Daten­zusammen­führung in eine Studien­daten­bank.

Laufzeit: 2016–2017
Methoden: Statistische Analysen
Themen: Pharmakotherapie, Krankheitsgeschehen
Daten: GKV-Routinedaten, Datenlinkage

PMV-Publikation

Schulz M, Griese-Mammen N, Anker SD, Koehler F, Ihle P, Ruckes C, Schumacher PM, Trenk D, Böhm M, Laufs U, PHARM-CHF investigators.
Pharmacy-based interdisciplinary intervention for patients with chronic heart failure: results of the PHARM-CHF randomized controlled trial. European Journal of Heart Failure 2019; 21: 1012-1021

Link Full Text